develop free website

Was

Wiesmann Bikes sind Fahrräder nach Mass, die sowohl in ihrem Konzept als auch in der Rahmengrösse exakt auf den Kunden zugeschnitten werden. Die Rahmen werden aus Titan oder Stahl gefertigt. Der Fahrradbau nach Mass führt dazu, dass kein Rad exakt dem anderen gleicht, denn auch Menschen gleichen nie exakt einander.

Im Zentrum der Konzeption eines neuen Fahrrades stehen die Körpermasse des Fahrers. Sie bedingen auch gewisse Ausschlusskriterien, denn nicht alles, was technisch machbar ist, ist auch sinnvoll. Weiter entscheidend für das Fahrverhalten und den Einsatzbereich eines Fahrrades ist die Dimensionierung der Laufräder. Sie wird deshalb bei der Planung als nächstes festgelegt. Hinzu kommt die Frage nach dem Rahmenmaterial. Sowohl Stahl als auch Titan haben ihre jeweils eigenen Vor- und Nachteile. Die Zusammenstellung der Anbauteile beruht auf meinen mittlerweile 30 Jahren Erfahrung in der Fahrradbranche; nur was ich selber kenne und gut finde, wird an meine Fahrräder montiert. Daher ist die Auswahl bewusst klein gehalten, selbstverständlich limitiert sie sich aber nicht ausschliesslich auf die in den Ausstattungslisten aufgeführten Teile. Für Sie hat das den Vorteil, dass sich nur bewährte und untereinander harmonierende Komponenten an Ihrem Fahrrad wiederfinden.

Um in diesem komplexen Umfeld den Überblick zu bewahren, benenne ich jedes Fahrrad mit einem Bezeichnungscode, bestehend aus einem Buchstaben, vier Ziffern und nochmals einem Buchstaben. Der erste Buchstabe steht für den Fahrradtyp, die Zahlen bezeichnen Laufradgrösse und –breite, und der letzte Buchstabe das Rahmenmaterial. 

Beispiel 1: T2923T: T-Modell, 29x2.3“ Bereifung, Titanrahmen

Beispiel 2: F2810S: F-Modell, 28x1.0“ Bereifung, Stahlrahmen